322.1 PVAC Furnier- und Flächenleim D2

Spezialdispersion für die sichere Verleimung aller Furnierarten

Geeignet für flächige Furnierverleimungen sowie für Flächenverleimungen von HPL-Platten, beharzten Papierfolien und Papierlaminaten.

Produktdetails

PVAC-Flächenleim
Vor Frost schützen! Vor Gebrauch umrühren!

Vorteile
  • Als Einkomponenten - Leim - gebrauchsfertig
  • Einfache Reinigung der Auftragsgeräte
  • Gutes Auftragsverhalten
  • Keine Geruchsbelästigung
  • Keine Topfzeitprobleme
Anwendungsgebiete
  • Flächenleimungen von Schichtstoffplatten (HPL - Platten), beharzten Papierfolien und Papierlaminaten
  • Furnierleimungen auf Spanplatten und Tischlerplatten
Auftragsmethoden
  • Handleimgeräte
  • Leimauftragsgerät
  • Spachtel
Technische Details
AttributbezeichnungAttributwert
Produktspezifikation
ViskositätBrookfield Sp. 6/20 Upm 6.000 ± 1.000 mPa*s
Verbrauch120 - 180 g/m² je nach Oberflächenbeschaffenheit und Saugfähigkeit des Trägermaterials
KonsistenzFlüssig
Farbebeige
Offene Zeitca. 06 min.
Dichteca. 1,2 g/cm³
pH-Wertca. 5
Weißpunktca. +7°C
Chemische BasisSpezialdispersion auf PVAC-Basis
Gefahren
GHS SignalwortAchtung
H und P SätzeEnthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Enthält 5-Chlor-2-methyl-4-isothiazolin-3-on und 2-Methyl-4isothiazolin-3-on (Gemisch im Verhältnis 3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Verursacht schwere Augenreizung. Schutzhandschuhe und Augenschutz tragen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
GHS Symbole
Datenblätter
Technisches Datenblatt Download
Sicherheitsdatenblatt Download