Härter 573.9 - kraftschlüssige Verbindungen von Metallen, Beton und vielen Kunststoffen

2K-PUR-System - KLEIBERIT Plastic-Mastic 573.9 – Komponente B


KLEIBERIT 573.8 Plastic-Mastic ist die A Komponente dieses 2K-PUR-Systems und sorgt für kraftschlüssige Verbindungen diverser Kunststoffe, Metalle und Beton. Das 2K-System ist Ölbeständig, und hat eine enorme Wärme- und Kältebeständigkeit. Daher kann es auch als Korrosionsschutz bei diversen Metallen oder im Innenbereich von Heizöltanks eingesetzt werden.

Achtung:
  • Nur zusammen mit der A-Komponente 573.8 verwendbar!
  • Korrektes Mischungsverhältnis beachten. Siehe technisches Datenblatt.

  • Gebindegrößen
  • Beschreibung
  • Technische Details
  • Videos
  • Datenblätter
Härter 573.9 - Flasche 0,23 kg
Menge Preis
1 4,77 €
Artikel-Nr: 57398200
Versandgew.: 0,262 kg
Lieferzeit: ca. 10 Werktage
Härter 573.9 - Karton mit 10 Flaschen je 0,23 kg
Menge Preis
1 44,53 €
Artikel-Nr: 57398201
Versandgew.: 2,911 kg
Lieferzeit: ca. 10 Werktage
Härter 573.9 - Flasche 1,2 kg
Menge Preis
1 23,26 €
Artikel-Nr: 57390100
Versandgew.: 1,273 kg
Lieferzeit: ca. 3 Werktage
Härter 573.9 - Karton mit 12 Flaschen je 1,2 kg
Menge Preis
1 260,50 €
Artikel-Nr: 57390102
Versandgew.: 15,969 kg
Lieferzeit: ca. 10 Werktage
Plastic-Mastic
Komponente B
Vor Nässe schützen! Vor Frost schützen!

Vorteile
  • Hohe Wärme- und Kältebeständigkeit
  • Ölbeständig
  • Schützt Metalle vor Korrosion
  • Universell einsetzbar

Anwendungsgebiete
  • Beton
  • Holz
  • Kunststoff
  • Metall
  • Schichtstoffplatten

Leider ist derzeit kein Video verfügbar.
Produktspezifikation
Basis Polyurethan
Dichte Mischung: ca. 1,45 g/cm³
Farbe betongrau
Konsistenz Spachtelbar, thixotrop
Topfzeit mit Härter ca. 45 min
Viskosität Kp. B: Brookfield Sp. 7/20 Upm: 150 ± 50 mPa*s / Mischung: Brookfield Sp. 7/20 Upm: 45.000 ± 10.000 mPa*s
GHS Symbol
GHS Signalwort Gefahr
Gefahrstoffbeschreibung Diphenylmethandiisocyanat, Isomere und Homologe
H und P Sätze Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Verursacht Hautreizungen. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Verursacht schwere Augenreizung. Gesundheitsschädlich bei Einatmen. Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen. Kann die Atemwege reizen. Kann vermutlich Krebs erzeugen. Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. Dampf nicht einatmen. Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. BEI EINATMEN: Bei Atembeschwerden an die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
    Leider keine Datenblätter verfügbar. Bitte melden Sie sich ggf. an, um Datenblätter zu sehen.