KLEIBERIT 509.0 1K-PUR-Klebstoff

KLEIBERIT 509.0 - 1K PUR Dämmstoffkleber

>

Verklebung von Dämmstoffen auf verschiedenste Unterkonstruktionen im Dachbereich (Flachdach)

. Der KLEIBERIT 509.0 klebt ebenso Dämmstoffe untereinander. Die Verklebung ist windsogstabil und bleibt elastisch in einem weiten Temperaturbereich - Geprüft bei -25 °C und +50 °C.

Bitte beachten Sie vor Gebrauch die Angaben im Sicherheitsdatenblatt!

  • Gebindegrößen
  • Beschreibung
  • Technische Details
  • Videos
  • Datenblätter
KLEIBERIT 509.0 1K-PUR-Klebstoff - Karton mit 5 Kanistern je 2 kg
Menge Preis
1 115,90 €
Artikel-Nr: 50900201
Versandgew.: 11,6 kg
Lieferzeit: ca. 3 Werktage
KLEIBERIT 509.0 1K-PUR-Klebstoff - Kanister 5 kg
Menge Preis
1 53,80 €
Artikel-Nr: 50900501
Versandgew.: 5,441 kg
Lieferzeit: ca. 3 Werktage
PUR-Dämmstoffkleber
Vor Frost schützen! Kühl und trocken lagern!

Anwendungsgebiete
  • Beton
  • Bitumenbahnen
  • Bitumenvoranstriche
  • Faserzement
  • Hartschaum
  • Mineralfaserdämmstoffe
  • Perlite - Dämmplatten
  • Phenolharz - Hartschaum
  • Polystrolschaum
  • Spanholz
  • Trapezblech

Auftragsmethoden
  • Durch die mitgelieferte Auslaufdüse ausgießen

Verarbeitung
  • Die mitgelieferte Auslaufdüse viskositätsgerecht abschneiden
  • Ausreichend hohe Anfestigkeit innerhalb 1-3 Stunden. (Je nach Temperatur und Feuchtigkeit)

Lagerung
  • Kühl und Trocken Lagern
  • 12 Monate haltbar im Original verschlossenen Gebinde
  • Angebrochene Gebinde kurzfristig verarbeiten
  • Ginde stets Luftdicht verschließen
  • Nicht unter -20°C Lagern

Hinweise
  • Talkumierte Bitumenschweißbahnen müssen vorher abgeflammt werden

Leider ist derzeit kein Video verfügbar.
Produktspezifikation
Verbrauch ca. 100 - 150 g/cm²
Farbe braun
Viskosität Brookfield Sp. 4/20 Upm: 5.000 ± 1.000 mPa*s
Dichte 1,12 ± 0,02 g/cm³
Basis Isocyanat
GHS Symbol
GHS Signalwort Gefahr
Gefahrstoffbeschreibung Diphenylmethandiisocyanat, Isomere und Homologe
H und P Sätze Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Verursacht Hautreizungen. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Verursacht schwere Augenreizung. Gesundheitsschädlich bei Einatmen. Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen. Kann die Atemwege reizen. Kann vermutlich Krebs erzeugen. Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. Dampf nicht einatmen. Schutzhandschuhe und Augenschutz tragen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.